Vor dem Hintergrund des Auslaufens der vorherigen Kern-Aktivitäten entschied sich die Geschäftsführung zu einer Neuausrichtung in Richtung Beratungsdienstleistungen. Hiermit war eine Veränderung aller Kernprozesse, der Kundenstruktur, des Mitarbeiterstabes und des Handelns verbunden. Zu diesem Zweck wurde sich mit externen Experten zur Begleitung der Unternehmens-Transformation ergänzt.

  • Konzeption eines Veränderungsvorhabens
  • Beratung derVerantwortlichen bezüglich der Strategischen Ausrichtung des
  • Aufsetzen eines Change Projektes mit einemMitarbeiter-Team des Kunden.
  • Steuerung des Veränderungsvorhabens

Überprüfung und Überarbeitung des Produktportfolios (Marktanalyse hinsichtlichKundenpotentiale und Kundensegmentierung, Wettbewerbsanalyse, Ausarbeitung des Produktangebotes und der entsprechenden Marketing- und Vertriebsstrategie).
Die erste Phase des Projektes fand in Form von Workshops mit der Geschäftsführung einem Mitarbeiterteam statt. In diesen Workshops wurden grundsätzlich gewollte Veränderungen identifiziert. Diesen gegen über gestellt wurden nicht-gewollte Veränderungen und zu bewahrende Punkte. In einem nächsten Schritt wurden die konkreten und durch die Geschäftsführung priorisierten Veränderung Maßnahmen ausdifferenziert und gemeinsam mit dem Mitarbeiter-team und nach Bedarf weiteren Experten erarbeitet.

zurück zu Transformation