Ziel(e):

Das Erlernen unterschiedlicher Managementtheorien und deren Umsetzung in der Praxis. Die Entwicklung der Kompetenz, Wege zur Motivation, Konfliktlösung und Produktivitätssteigerung zu finden und anzuwenden.


Je mehr das eigene Managementverhalten perfektioniert und das Spektrum an Managementtechniken erweitert wird, desto besser lässt sich ein Team führen. Man lernt leichter Wege zu finden, das eigene Team besser kennen zu lernen und das Potenzial der Mitarbeiter besser einzusetzen. Kenntnisse über Teamprozesse, Konfliktmanagement, Führung und Kommunikation werden vertieft, und die Fähigkeiten im alltäglichen Umgang mit ihnen erweitert. Darüber hinaus können auch interkulturelle Aspekte des internationalen Managements ebenfalls einen wesentlichen Teil der Trainingstage darstellen.

Inhalte

  • Die grundlegenden Managementstrategien
  • Die Aufgaben eines Managers
  • Das TZI Dreieck
  • Zwischenmenschliche Prozesse innerhalb von Teams verstehen
  • Analyse unterschiedlicher Teamsettings
  • Mit unterschiedlichen Charakteren umgehen
  • Mit Konflikten umgehen
  • Aufgaben und Rollen delegieren
  • Diplomatie beim Management
  • Motivation der Mitarbeiter
  • Bessere Nutzung der Fähigkeiten und Qualifikationen eines Teams
  • (Interkulturelle Aspekte des internationalen Managements)

Dieses Training richtet sich an derzeitige und künftige Führungskräfte, die (multinationale) Teams führen (werden)!

zurück zu Trainings-Angebote