Ein international tätiges Handelsunternehmen (Sortiment > 100.000 Produkte) führte ein  Master-Data-Management-System (MDM) zur Pflege des Produkt-Contents ein. Die Daten aus dem MDM-System wurden nach Einführung sowohl im Online-Shop, als auch parallel zur Erstellung von Katalogen genutzt.

Eine Analyse ergab, dass zur Umsetzung des Projektes ausschliesslich Resourcen in die technische Realisierung investiert wurden, die notwendigen organisatorischen Veränderungen wurden hingegen nicht betrachtet. Als Folge gab es erheblichen Widerstand gege die Einfühurng des Systems und der Gesamtprojekterfolg war gefährdet.

Die Aufgabe bestand darin, die Organisation optimal auf die Einführung des Systems vorzubereiten, Widerstände aufzulösen und organisatorische Konzepte zu entwickeln und einzuführen.

Im Zuge des Auftrages wurden folgende Aufgaben übernommen:

  • Analyse des Projekstatus und Identifizieurng der notwendigen Maßnahmen
  • Aufsetzen eines Veränderungsprojektes
  • Konzeption einer Entscheidungsvorlage für die zukünftigen Rollen und Verantwortungsbereiche mit den betroffenen Abteilungen für die Geschäftsführung
  • Herbeiführung einer zeitnahen Entscheidung durch die Geschäftsführung
  • Definition und Beschreibung der neuen, abteilungsübergreifenden  Prozesse
  • Ableitung des nötige Personalaufwandes und Freigabe des nötigen Personalbudgets durch die Geschäftsführung
  • Definition von Stellenbeschreibungen und Anforderungsprofilen zusammen mit der Personalabteilung
  • Erstellung von Unterlagen für den Betriebsrat
  • Konzeption des Schulungs- und Einarbeitungsplans
  • Sicherstellung der Übergabe des Systems in die Linien