Im Zuge eines Großprojektes zur Einführung einer ERP Lösung für die Warenwirtschaft galt es das Ziel einer gleichzeitig zur technischen Migration zu erfolgenden organisatorischen Veränderung sicher zu stellen. Die Besonderheit der Aufgabe lag in der Schaffung vonÜbergangsprozessen zur Sicherstellung der Warenwirtschafts- undAbrechnungsprozesse bei simultaner  Sicherstellung des Change Prozesses zur neuen (Ziel-) Organisation. Die Aufgaben waren im Einzelnen:

  • Erstellung eines organisatorischen Migrationskonzeptes
  • Schaffung eines Kompetenzcenters mit entsprechenden finalen Prozessen (Übergang von einer Dezentral- zu einer Zentralorganisation)
  • Konzeption und Einführung von Prozessen zur Sicherstellung der Filial-Versorgung (Übergangs-, Notfall- und „Nach-Migration“-Version)
  • Begleitung der (organisatorischen) Migration/ Sicherstellung der Warenversorgung

Zur Erfüllung der Aufgaben wurden entsprechende Rollen im Projektteam geschaffen und ergänzend ein Team innerhalb des sich verändernden Organisationsbereichs eingerichtet. Die erst genannte Gruppe hat in enger Abstimmung mit den technischen Realisierern gearbeitet und die Schnittstelle zur Organisation gebildet.

zurück zu Transformation